Gewerbeflächen

Die Stadt Kaarst vermarktet zur Zeit zwei Gewerbegebiete: das Gewerbegebiet Kaarst-Ost und das Gewebegebiet Kaarster Kreuz. Beide Liegenschaften in Kaarst stellen inmitten des Großraums Düsseldorf eine der letzten großen zusammenhängenden Büro- und Gewerbeflächen dar. Wir vereinen am Zukunftsstandort Kaarst den optimalen Nutzungsmix in bester Lage:

Zentral. Nachhaltig. Innovativ.

Kaarst-Ost

Zeichnung des Neubaus von AS Automation
6 Baufelder auf einer Gesamfläche von 34.000 m²
Flexibel parzellierbar von ca. 1.000 bis 15.000 m²
Autobahn- und direkter S-Bahnanschluss
Innenstadtnah

Visualisierung © Schrammen Architekten BDA

Kaarster Kreuz

Zeichnung des Neubau des Rechenzentrums NRW
9 Baufelder auf einer Gesamfläche von 68.000 m²
Flexibel parzellierbar von ca. 2.000 bis 23.880 m²
Autobahn- und S-Bahnanschluss, Stadtbuslinie
Erhöhte GRZ bei nachhaltiger Bebauung möglich

Visualisierung © Landmarken AG, HH Vision

Zentraler Standort

Investoren aus aller Welt finden hier die idealen Rahmenbedingungen für ihr Geschäft

NRW vereint einzigartige Standortfaktoren, um unseren Wirtschaftsstandort im europäischen Vergleich optimal zu positionieren, wie zum Beispiel: Wirtschaftsstandort mitten in Europa, Talentpool mit High Potentials aus aller Welt, Raum für Innovation in Europas dichtestem F&E-Netzwerk, Investitionsstandort Nr. 1 für internationale Unternehmen, urbaner Lifestyle mit Weltoffenheit und Innovationsgeist.

Karte Lage Kaarst
Karte Gewerbegebiete in Kaarst
Icon Auto

Autominuten
von Düsseldorf

15 min

Icon Bahn

Hauptbahnhof
Düsseldorf

20 min

Icon Flugzeug

Flughafen
Düsseldorf

20 min

Kaarst

Lage

Großraum Düsseldorf: 8,9 Mio. Einwohner und 503.000 Unternehmen
500 km Radius: 31 % der EU-Bevölkerung und 50 % der EU-Kaufkraft
Der Großraum Düsseldorf gehört nach „Greater London“ und „Paris-Île-de-France“ zu den wichtigsten europäischen Regionen für ausländische Direktinvestitionen
40 konsularische Vertretungen und 33 ausländische Handelskammern und Außenhandelsorganisationen in 15 min Entfernung
Mit Köln und Düsseldorf zwei Messestandorte von Weltruf
Japanische Gemeinde in Oberkassel (Düsseldorf)
Karte Lage Kaarst

Urbanes Leben

6 km bis Düsseldorf
43.000 Einwohner
Attraktive Wohnlage
Urbane Innenstadt
> 60 Restaurants und Gastronomiebetriebe
Attraktives Kulturprogramm
Naherholung, Seenlandschaft
Skihalle

Infrastruktur

Direkte Autobahnanbindung A 57 / A 52 / A 46
Drittgrößter Flughafen Deutschlands mit über 200 weltweiten Zielen inkl. Direktflügen nach Tokio, Peking, Dubai, New York, etc.
Binnenhafen Duisburg und Neuss
Zwei S-Bahn-Anbindungen/zwei Busverbindungen nach Düsseldorf
Autobahnschild auf dem Feld

Soziale Aspekte

Entspannte Verkehrssituation
Ausgedehnte Grünbereiche
Restaurantangebot
Lebensmittelhändler und Imbisse
Kindertageseinrichtungen
Spielplatz am Kaarster See

Unternehmerische Aspekte

Exzellenz Universitäten: RWTH Aachen, Uni Köln, HHU Düsseldorf, Hochschule Niederrhein
Internationale Firmen ansässig in der Region: Ericsson, 3M, Toshiba Europe, Henkel, etc.
Flächendeckender Gigabit-Breitbandausbau garantierte Verfügbarkeit der Glasfaser-Technologie (1.000 Mbit/s)
Aktive Netzwerke: Rotary Club / Lions Club / Unternehmensnetzwerke
Aktive Wirtschaftsförderung
Frau mit Koffer am Bahnsteig

Kontakt zur Wirtschaftsförderung

Madita Beeckmann

Madita Beeckmann

T: 02131 987 - 563
M: 0173 1604528
madita.beeckmann@kaarst.de

Raum 313

Aufgaben:

Digitalisierung, Fördermittelberatung, Unternehmensservice, Veranstaltungen

Michael Lange

Michael Lange

T : 02131 987 - 422
M: 0173 6832549
michael.lange@kaarst.de

Raum 313

Aufgaben:

Ansiedlungsservice, Grundstücke und -Verkauf, Unternehmensservice, Netzwerke

Felix Hemmer

Felix Hemmer

T: 02131 987 - 472
felix.hemmer@kaarst.de

Raum 312

Aufgaben:

Leiter Stabsstelle Wirtschaftsförderung

Kaarster Skyline